„gelingende Beziehungen
gelingendes Leben

„gelingende Beziehungen
gelingendes Leben

Start

Unsere Lebenszeit ist Zeit der Beziehungen. Gelingen unsere Beziehungen, so fühlen wir uns glücklich. Dann haben wir den Eindruck, dass auch unser Leben gelingt. Manchmal sind diese Beziehungen gestört. Es kann die Beziehung zu uns selbst sein, die zu unserem Partner oder zu den Kindern, Kollegen, Freunden, Nachbarn. Wir haben das unbestimmte Gefühl, dass irgendetwas nicht stimmt. Aber was? Liegt es an uns? Liegt es am Anderen?

Q

Ängste

Q

Stress

Q

ungeklärte Lebensmotivation

Q

Aggression

Q

Lebenszeit-Übergänge wie Pubertät oder Wechseljahre

Q

Krisen

Q

Trauer

Q

Burnout

Q

Fragen nach Lebenssinn und Spiritualität

Q

depressive Verstimmungen

Q

Fragen der Lebensbilanz

Q

Sucht

Themen

  • Beziehungsstörungen in Partnerschaft und Familie
  • Akute Krisensituationen
  • Paarberatung
  • Erziehungsberatung
  • Sexualberatung
  • Stressbewältigung
  • Trauerbegleitung
  • … und was es sonst noch an Lebensfragen gibt

 

 

Beratung

w

Chat

Mail

Skype

Telefon

Für die Beratung habe ich verschiedene Begleit-Möglichkeiten, aus denen Sie für sich Passendes auswählen können. Per E-Mail, Chat, Telefon, Skype – es ist Ihre Entscheidung. Auch vor Ort, in meinem Sprechzimmer, ist eine Beratung möglich – face to face.

Der Erstkontakt ist immer gratis. Sollte es zu einem gegenseitigen Vertrag kommen, erhalten Sie von mir die dafür notwendigen Informationen und Daten.

Ich bin überzeugt, dass die Lösung der auftauchenden Probleme und Konflikte im Menschen selbst vorhanden ist. Manchmal braucht man aber jemanden, der hilft, den nächsten Schritt „frei zu schaufeln“. Genau das biete ich Ihnen in meiner Beratung an.

Vita

Mein Name ist Olga Schürer. Seit 1983 bin ich verheiratet, habe drei Kinder im Alter von 34, 26 und 21 Jahren und seit einigen Jahren auch einen Schwiegersohn. Im Juli 2012 ist mein Enkelsohn geboren und im Juli 2015 sowie Juni 2018 meine Enkeltöchter.

Damit kenne ich „praktisch“ vielerlei Beziehungsarten: Tochter, Schwester, Partnerin, Schwiegertochter, Mutter, Schwiegermutter, Großmutter, darüber hinaus natürlich auch Tante, Cousine, Freundin, Nachbarin, Kollegin. Ein gutes Beziehungsgeflecht, um eigene Stärken und Schwächen kennen und die der Anderen annehmen zu lernen.

Meine psychologische Beratung basiert auf der Gesprächstherapie von Carl Rogers. Ich wurde in meinem Hochschulstudium integrativ, das heißt in verschiedenen Methoden und wissenschaftlichen Erkenntnissen ausgebildet. Systemische Therapie, Tiefenpsychologie, Transaktionsanalyse, Gestalttherapie, Logotherapie bildeten weitere Schwerpunkte meiner Ausbildung. Ich habe zahlreiche Weiterbildungen absolviert und gründe mein fachliches Wissen auf die neuesten Erkenntnisstände.

Olga Schürer

Meine Ausbildung

M.A. in Counseling (Lebens- und Beziehungsberatung)

  • Gesprächstherapie
  • systhemische Therapie
  • Logotherapie
  • Transaktionsanalyse
  • Gestalttherapie
  • Verhaltenstherapie
  • Tiefenpsychologie

Qualifikationen und Zertifikate:

  • B.A. in Social Work (Soziale Arbeit)
  • M.A. in Counseling (Lebens- und Beziehungsberatung)
  • Trainerin des Gordon-Familientrainings
  • Trainerin des Elternkurses „Starke Eltern – starke Kinder“
  • Kursleiterin für Progressive Muskelentspannung nach Jacobson
  • Zertifikat für Notfallseelsorge und Krisenintervention
  • Weiterbildung in Paar- und Beziehungsberatung PREPARE/ENRICH
  • Zertifikat als Elternberaterin und Elternbegleiterin

Praxisprofil/ Arbeitsschwerpunkte

  • Burnout Beratung
  • Ehe- und Familienberatung
  • Gesprächsberatung
  • Gewaltfreie Kommunikation
  • Kinder- und Jugendberatung
  • Kommunikation in der Praxis
  • Lebensmotivation
  • Paarberatung
  • Progressive Muskelentspannung
  • Psychosoziale Krisenintervention
  • Sexualberatung
  • Spirituelle Lebensberatung
  • Stressbewältigung
  • Transaktionanalyse (TA)
  • Trauerbegleitung

Sonstige, ergänzende Methoden

Meine Lebens- und Beziehungsberatung ist auch in russischer Sprache möglich. Ich arbeite lösungsorientiert. Mein Motto dabei ist:

„Es gibt nur einen richtigen Weg – Deinen eigenen”

Zusatzangebote:

  • Vorträge zu Lebensthemen (für verschiedene Einrichtungen, auch Kirchengemeinden)
  • Elternabende in KiTa’s oder Schulen
  • Veranstaltungen für Erzieher oder Lehrer
  • Weiterbildungen für erzieherische Berufe
  • Paarseminare
  • Erziehungskurse
    (nach Gordon oder „Starke Eltern – starke Kinder“)
  • Kurse zur Progressiven Muskelentspannung nach Jacobson
  • Sollten Sie mich für ein solches Angebot buchen wollen, kann ich auch gern in ihren Ort kommen.

Mitgliedschaften

Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.

www.vfp.de

christliche Seelsorger Therapeuten Ärzte und Berater in Deutschland und der Schweiz.

www.c-stab.net

Kontakt

Praxis für psychologische Lebens- und Beziehungsberatung
Olga Schürer

Telefon: 033841 31421
Fax: 033841 31421

info@lebens-zeit.net

BEZIEHUNGSWEISE … MENSCH

Was macht den Menschen zum Menschen? Seine Biologie? Seine Intelligenz und Schönheit? Seine Arbeit, Tüchtigkeit und Leistung? Seine Gesundheit oder seine Position?

Wie wertvoll ist der Mensch? Der pure Materialwert beträgt etwa 4-5 Euro.  Dafür bekommen wir kaum noch einen Salat in einem Restaurant.

Der Mensch kann zwar unter verschiedenen Blickwinkel betrachtet werden, besonders augenfällig in der medizinischen Wissenschaft, aber sein Dasein ist ganzheitliches Dasein, eine Einheit nach Geist, Seele und Leib.

So nimmt der biblische Schöpfungsbericht eine völlig andere Wertung vor: der Mensch ist zur Gemeinschaft mit Gott entworfen. Er darf mit Gott in Beziehung treten und mit dem Schöpfer per „du“ sein.

Dennoch sehnt sich schon der erste Mensch nach einer Beziehung mit seinesgleichen. Und so gibt Adam erst dann Ruhe, als Gott ihm ein Gegenüber schafft. Und die Freude des Adam über seine Eva sprüht Funken heute noch von den ersten Seiten der Bibel.

Beziehungen sind so alt wie die Menschheit selbst. Ohne Beziehungen gibt es keinen Menschen. Ohne Beziehungen wüsste ein Mensch gar nicht, dass er ein Mensch ist.

Martin Buber sagt: wir erkennen uns im „du“.

Wir Menschen sind zuerst Empfangende. Wir empfangen unser Leben, gute Gaben Gottes und die unserer Mitmenschen, ansonsten könnten wir nicht existieren. Wir sind bedürftig.

Das hören wir aber gar nicht gern.

Immer wieder wollen wir autonom sein. Wir meinen irgendwelche Rechte zu haben: auf Erfüllung, Glück, Gesundheit.

Wir tun uns schwer damit, zu kurz zu kommen, auf etwas verzichten zu müssen.

Warum ich?

Und ist denn der Andere nicht für mein Glück zuständig?

Und ist Gott nicht verantwortlich, dass es mir gut geht?

So sind wir eine beträchtliche Zeit unseres Lebens im K(r)ampf miteinander und mit unserem Schöpfer.

Gleichzeitig wollen wir geliebt werden. Am liebsten mit einer vollkommenen Liebe. Sind wir nicht dafür geschaffen?

Warum sind Beziehungen dann so mühsam? Und was ist der Preis dieser Mühseligkeit?

 

Sind die Weichen neu gestellt?

Beziehungen – das ist gemeinsame Mühe. Manchmal geht es leichter, und manchmal schwerer. Wenn man aber zusammen bleiben will, auch dann, wenn es schwer wird, dann ist die Beziehung echt. Und dann sucht man Hilfe aus der Sackgasse. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten. Eine davon ist PREPARE/ENRICH – ein Testverfahren für frische und langjährige Beziehungen. Die Stärken und die Wachstumsbereiche des Paares werden getestet, ausgewertet und ein Weg aus der Sackgasse gemeinsam erarbeitet.

Sind Sie neugierig geworden? dann schreiben Sie mir. Das könnte eine neue Weichenstellung für Ihre Beziehung werden.

Der Test selbst kann online durchgeführt werden und kostet nur ungefähr soviel, wie ein Kinobesuch mit Popkorn. Da der Test aber nicht ohne Begleitung ausgewertet wird, sind etwa drei empfohlene Beratungssitzungen (gern auch per Skype) für einen Komplettpreis von 130,- € zu haben.

Wer sich nur einen Überblick verschaffen will, kann eine enzelne Sitzung für 50,- € buchen. Und wer in seine Paarbeziehung gerade etwas mehr investieren möchte, kann die Beratung auf fünf Sitzungen für den Preis von 200,- € ausdehnen.

 

Grenzgängerin

Ulrich Schaffer sagt in seinem Bildband „Wage es, Grenzen zu sprengen“, dass es Grenzgängerinnen und Grenzgänger gibt, deren ganzes Leben darin bestanden hat, Grenzen zu befragen. Diese haben sich nicht an die Regeln gehalten, sondern sind ihrem Mut gefolgt. Schaffer ist überzeugt, dass wir nur dann wachsen, wenn wir die Grenzen herausfordern und sie überwinden.

Mein Mann hat mich immer wieder mal eine Grenzgängerin genannt. Erst fand ich diese Bezeichnung nicht sehr schmeichelhaft, doch inzwischen bin ich sehr gern eine Grenzgängerin. Grenzgänger verbinden das Alte mit dem Neuen, das Gewesene mit dem Gegenwärtigen, das Vergangene mit dem Zukünftigen. Oder, wie Schaffer es ausdrückt: „Mit einem Fuß stehen wir im Bekannten, mit dem anderen auf Neuland.“

Am 05.07.2014 habe ich vor, das Bekannte mit dem Neuland zu verbinden, indem ich meine Praxis für psychologische Lebens- und Beziehungsberatung in Bad Belzig eröffne.

Ich bin sehr gespannt, wie sich das Neue Raum verschaffen wird.

Auf beiden Seiten der Grenze gehört das Land zum Leben und nichts überwindet die Grenzen so, wie die Verständigung unter uns, Menschen.

Ich hoffe, dass in den Räumen meiner Praxis an der Verständigung unter Menschen gearbeitet werden kann, aber ich rechne auch mit Unerwartetem, mit Nicht-Machbarem, mit Wunderbarem, was geschehen kann, wenn Menschen sich begegnen.

Beziehungen sind heilsam.